Der 19. Dornbirner Schulaquathlon fand dieses Jahr unter tollen Bedingungen statt.

 

Um 8 Uhr war es noch sehr frisch aber die langsam kommenden Sonnenstrahlen wärmten rasch auf. So war auch die Stimmung bei den über 350 teilnehmenden Schüler aus ganz Vorarlberg  dementsprechend gut.  Die SchülerInnen mussten 100m schwimmen, sich in der Wechselzone rasch die Laufschuhe anziehen und dann 2000m laufen. Wir sind heuer mit 14 Schüler unserer Schule angetreten, davon mehr als die Hälfte aus den ersten Klassen, ein Schüler aus der 2. Klasse und ein Schüler aus der 3. Klasse.

Ziel war es, neben guten sportlichen Leistungen, den Wettkampf kennenzulernen und Erfahrungen zu sammeln.

In der Einzelwertung erreichte Niev Zintl (1r2) den ausgezeichneten 11. Rang von über 100 Startern in ihrer Wertungsklasse. Die anderen Schüler unserer Schule konnten sich im „mittleren Wertungsfeld“ platzieren. Wir gratulieren herzlichst zu den guten Erfolgen. 

 

Weitere Eindrücke von der Veranstaltung gibt es in der Galerie

 

Kornelia Gächter, Stefanie Klocker