Bei der diesjährigen Prämierung der besten Vorwissenschaftlichen Arbeiten durch Landesrätin Barbara Schöbi Fink überzeugte Julia Riezler (3. v.l.)

aus der ehemaligen 8b die Jury im Bereich der Geisteswissenschaften mit ihrer hervorragenden Arbeit zum Thema „Borderline Personality disorder in American literature“

 

Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg!