Bereits zum zweiten Mal wurde am Gymnasium Schoren ein Programmierworkshop für die Unterstufe angeboten. Genau 20 Schüler/innen nahmen am freiwilligen Workshop teil und waren mit Eifer bei der Sache.

 

Dabei wurde die mehrjährige Mitgliedschaft unserer Schule bei der Oracle Academy genutzt und man konzentrierte sich ausschließlich auf Java, die weltweit populärste Programmiersprache. Als Entwicklungsumgebungen kamen das grafische Tool Alice und die spielorientierte, textbasierte IDE Greenfoot zur Anwendung.

Es wurden mit Alice Geschichten überlegt und mit der wunderschönen 3D-Programmierumgebung Alice ausprogrammiert. Dann ging es noch intensiver weiter mit reiner Java-Programmierung und Greenfoot. Hierbei entstanden einige einfache 2D-Spiele bzw. nette, kleine Animationen.

Fünf Schüler/innen hatten aber immer noch nicht genug und wollten sich noch ein Alice- bzw. Greenfoot-Zertifikat der Oracle Academy sichern. Hierfür mussten sie drei Wochen nach Ende des Workshops eine eigenständige App programmieren und öffentlich präsentieren.

Dieser Herausforderung stellten sich erfolgreich (!) folgende Schülerin bzw. Schüler:

 

Vorname

Nachname

Klasse

Programmierumgebung

Titel

Laurin

Amann

2R2

Alice

„Drachenkampf“

David

Ammon

2R2

Alice

„Yeti Szene“

Irem

Özirmali

4R1

Greenfoot

„Frog Attack“

Mathias 

Buchwald

4R3

Greenfoot

„Hunting“

Sven

Hartmann

4R3

Greenfoot

„Mäuse fangen“

 

Das Gymnasium Schoren freut sich über das große Interesse am Thema Programmierung und gratuliert vor allem den erfolgreichen Zertifikatsträgern Laurin, David, Irem, Mathias und Sven!

 

 

Bericht: Mario Wüschner

Go to top